Klassische Stoppuhren
  Vintage Stopwatches          von Manfred Zwehn


HOME
----------------------
Homepage der  
Goldschmiede
ZWEHN

Telefon:
06132-2561

----------------------
Klassik - Schmuck
erlesene
Kostbarkeiten

----------------------
Edelsteine
wertvoll und einmalig
 aber günstig!

----------------------

Taschen- und
Armbanduhren
Einzelstücke
Sammleruhren

---------------------------

exclusives
Tafelsilber

glänzende Gelegenheiten

----------------------

Oldtimer - Sammlung
Stoppuhren
und Chrono´s
=====================
Rein privat:
Wo unsere  Vorfahren
lebten:

Eine Reise ins

 
Adlergebirge

----------------------
impressum
----------------------

 

 

Leonidas hat als Markenname bei weitem nicht die Bekanntheit wie z.B. Heuer
Offenbar geht die Firma zurück auf Julien Bourquin. Doch erst dessen Sohn Ferdinand ließ 1902 den Namen Leonidas als Marke für Taschenuhren registrieren. Er konstruierte mehrere Stoppuhren, wofür er auch einige Patente erhielt.



1912 wird Leonidas von Constant Jeanneret-Droz, einem der drei Söhne des Excelsior Park Gründers Jules-Frédéric Jeanneret, gekauft. Dies dürfte auch der Grund dafür gewesen sein, dass Leonidas ganz hervorragende Chronographen-Kaliber herstellte, denn Jeanneret-Droz brachte entsprechendes Know-How mit. Leonidas fertigt aber auch Instrumente, die im Automobil- und im Flugzeugbau zur Anwendung kommen. So kann man es wörtlich in Wikipedia nachlesen.
1964 fusionieren die Firmen Leonidas Watch Factory und Ed. Heuer. Die Uhren werden
noch eine Zeitlang unter der Bezeichnung HEUER-LEONIDAS verkauft. Nachdem Heuer zu TAG Heuer wurde, verschwand der Name Leonidas und geriet in Vergessenheit.

Zu Anfang wieder mal ein Chronograph, obwohl ich ja eigentlich "nur" Stoppuhren sammle:
Sie besitzt ein sehr schönes Leonidas / Unitas Werk Kal. C45, hier zu sehen.
Das Gehäuse besteht aus echtem Silber . Das Leucht-Zifferblatt und die Zeiger habe ich aufgefrischt.



Meine Uhr Nr. 0304 mit echt silbernem Gehäuse, hier der Steckbrief

Außergewöhnliche Stoppuhr! Einmal ist es sehr selten, dass man eine Meylan mit einem Leonidas Werk findet. Meist sind  in Meylan Uhren Lemania Werke eingebaut. Zweitens habe ich dieses Werk bisher nur als Chronograph (mit Uhrzeit-Anzeige, Taschenuhr Funktion) gesehen. Auch hier sieht man deutlich das vorhandene Minutenrad. Also ein „zurückgebauter" Chrono. Die Uhr ist wohl ein sog. Dachbodenfund. Lag viele Jahre unbenutzt. Das Emaille-Zifferblatt und die gebläuten Zeiger sind ohne Makel. Leider hat das unverbastelte Werk etwas Flugrost angesetzt (siehe Abb.). Die Spirale ist nicht betroffen. Typisch ist, dass ein Drittel der Werkplatine des C45 aus Stahl ist. Das Gehäuse Nr. 148252 ist verchromt und hat Gebrauchsspuren. Werk mit 7 Steinen, gemarkt mit AXJ und A.R.&J.E.MEYLAN sowie Swiss.


Meine Meylan Uhr mit Leonidas / Unitas C45 Werk, Sammlungs-Nr. 0328

Es gab wohl eine Kooperation zwischen Leonidas und Venus.
Hier eine Stoppuhr mit dem Werk-Kaliber Leonidas / Venus 121


Meine Sammlungs-Nr. 0204 (ein Schnellläufer, der große Zeiger macht 
eine Umdrehung in 10 Sekunden, Gesamt-Messzeit: 300 Sek.)

Hier der Steckbrief und ein Patent der Firma Ott / Kempten

Noch etwas schneller läuft dieses Exemplar. Sie tickt 360000 Mal pro Stunde,
also kann sie auf die hundertstel Sekunde gena messen.


Dem Kenner wird die kleinere Unruhe auffallen. Kal. Venus 121
Meine Archiv-Nr. 0191 hier der Steckbrief.

Eine frühe Leonidas "Prima" Stoppuhr mit 1904 patentierten Werk

Meine Uhr Nr. 0443, eine reinrassige Leonidas. Ein Blick unter das Zifferblatt und der Steckbrief.
Hier die Bourquin Patentschrift Nr. 33001 vom 27.Dez.1904

Schwere Additions-Stoppuhr mit 1/100 Min. / 30Min. Zeigern Ratrappante Schleppzeiger. Typisch für das Valjoux Werk, hier mit Schraubenunruhe und rubingelagerter Chronographenbrücke, ist die asymmetrische Anordnung der Drücker. Verchromtes Nickel-Doppelscharniergehäuse Nr. 284187. Das Emaille-Zifferblatt ist makellos.

 
Meine Uhr Nr. 0094 von Leonidas mit Valjaux  Kal. 5 Uhrwerk

Konstruiert für mörderische Zwecke:     Die Bombenabwurf - Armband - Stoppuhr

CRONOGRAFO A RITORNO
von      Leonidas

von meiner Sammlungs-Nr. 0397 hier ein kleines Video
und hier eine Detailbeschreibung
weitere Uhren dieser Art: http://www.br-avo.com/forum/showthread.php?t=3948

Mehr über Leonidas lesen Sie bei Hans Weil hier

Ende

 

 

Stopp-
Uhren

----------
Vorwort

Geschichte
und Technik

Markt und
Preise

Marken:
Baumgartner
Berna
Breitling
Excelsior
Guinand
Hanhart
Henchoz
----------------
Heuer >
Borduhren
Chronographen
Mikrographen
Stoppuhren
----------------
Isaria...
Isgus
 
Junghans

Kienzle
Landeron
Lemania
Leonidas
LePhare

Longines
Meylan
Minerva
Moeris
Montbrillant
Omega
Patek
Russische
Sandoz
Seiko
Stauffer
Universal
Zenith
----------
sonstige
Links

Videos 
Ende
----------